Marianne-Weber-Gymnasium Lemgo

Erdkunde

„Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Erdkundeunterricht geschlafen.“
Stanislaw Jerzy Lec

Dabei lohnt es sich, im Erdkundeunterricht immer gut aufzupassen und mitzumachen, denn Erdkunde ist die Synthese aus vielen Wissenschaften.

In der Schule wird Erdkunde mit Geschichte und Politik zu den Gesellschaftswissenschaften gezählt. In allen drei Fächern steht der Mensch im Mittelpunkt; dabei werden in Politik/Sozialwissenschaften die Wechselwirkungen des Menschen zu seinen Mitmenschen und zur Gesellschaft, in Geschichte sein Leben in der Beziehung zur Zeit und in Erdkunde die Wechselwirkungen des Menschen mit dem Raum, in dem er lebt und wirtschaftet, erkundet. In den Erdkundeunterricht fließen deshalb auch naturwissenschaftliche Inhalte ein.

Schon seit vielen Jahren nehmen unsere Erdkundeklassen an dem Wettbewerb National Geographic Wissen, jetzt Diercke Wissen, teil. Das ist der größte deutsche Schülerwettbewerb im Bereich Geographie. Hier können Schüler ihr geographisches Allgemeinwissen unter Beweis stellen. Nähere Informationen über den Wettbewerb finden Sie hier.

An unserer Schule wird Erdkunde ab der Klasse 7 auch englisch-bilingual unterrichtet. Detaillierte Informationen über den bilingualen Bildungsgang erfahren Sie hier.