Marianne-Weber-Gymnasium Lemgo

Umgang mit Energie

Energiesparen macht Schule

Wir sind dabei!

Seit 1998 gibt es in Lemgo das Projekt „Energiesparen macht Schule“. Hierbei handelt es sich um ein Projekt, bei dem durch ein bewusstes energiesparendes Verhalten die Energie- und Wasserverbräuche gesenkt werden. Das Projekt der Stadt Lemgo wird unterstützt von den Stadtwerken Lemgo. Mit der Durchführung des Projektes ist die e&u energiebüro gmbh aus Bielefeld beauftragt. Seit 1998 nehmen alle städtischen Schulen und auch die städtischen Kindergärten sowie die Verwaltungsgebäude an dem Energiesparprojekt teil.

Wenn die Nutzer einer Schule sich energiesparend Verhalten haben und somit den Energie- und Wasserverbrauch senken konnten, erhalten sie einen Teil der eingesparten Kosten als Erfolgsprämie. Diese Prämie steht den Schulen bzw. den Schülerinnen und Schülern zur freien Verfügung. Der größte Teil der eingesparten Kosten wird von der Stadt in energiesparende Maßnahmen investiert. Diese reichen von schaltbaren Steckdosenleisten, über neue Fenster bis hin zu umfangreichen Sanierungsmaßnahmen.

Durch das energiesparende Verhalten der Nutzer und die zahlreichen Effizienz- und Sanierungsmaßnahmen der Stadt konnten die Energie- und Wasserverbräuche in den letzten Jahren deutlich reduziert werden.

 Zusätzlich steht den Schulen eine Motivationsprämie in Höhe von 1 € pro Schüler pro Jahr zur Verfügung. Von diesem Geld können die Schulen Materialien, Aktionen oder Ausflüge finanzieren, die in Zusammenhang mit Energiesparen stehen.

Das e&u energiebüro aus Bielefeld unterstützt die Schulen zum einen auf der technischen Seite in Bezug auf die optimale Einstellung der Heizungs- und Lüftungsanlagen, durch Schulung der Hausmeister und regelmäßige Überprüfung der Verbrauchswerte. Zum anderen stehen den Schulen zahlreiche pädagogische Angebote der e&u energiebüro gmbh zur Verfügung. Diese reichen von verschiedenen Messgeräten wie einer CO2-Ampel oder Thermometern, über Unterrichtsangebote zu den Themen „Heizen“, „Lüften“, „Wasser“ oder „Strom“ bis hin zu Unterstützung an Aktionstagen.

Jedes Jahr nach den Osterferien werden die Schulen, Kitas und Verwaltungsgebäude für ihr energiesparendes Verhalten im vergangenen Jahr belohnt. Neben der Erfolgsprämie erhält jede Einrichtung eine Urkunde und den Bericht über die Ergebnisse. Diese können Sie im Folgenden einsehen:
Jahresbericht